Mückenparty und Donnerwetter

Am Donnerstag war der große Augenblick gekommen:

Elliot hatten wir endlich fertig vorbereitet um ihm sein neues Farbenkleid zu verpassen – nunja, zumindest der halbe Elliot, denn so wirklich toll sind unsere Bedingungen nicht um Lackierarbeiten durchzuführen.

Trotz Unwetterwarnung und in beengtesten Verhältnissen im Carport rührten wir tapfer die Farbe an – mit meinem Küchenrührgerät 😉 und waren zunächst mega schockiert von der Farbe! Die hatten wir uns doch irgendwie anders vorgestellt. Aber nun gabs kein Zurück mehr und alles musste recht schnell und vorallem sauber über die Bühne gehen. Die ganze Fläche grundieren, schleifen, mit Silikonentferner entfette, Farbe wiegen, Verdünner dazu, durch Neles Feinstrumfhose lassen (in meinem Kleiderschrank hab ich vergeblich danach gesucht) rein in die Sprühpistole und los.

Es lief auch ganz gut… bis auf die Schwaden die anfangs zu Nachbars rüberzogen ohgott ohgott schnell noch alles mit riesen Planen abgehängt … derselbige fing dann, gerade als der Lack trocknen sollte wie zur Gegenattacke mit Rasenmähen an… meine Nerven! Jeder der des Rasenmähens mächtig ist, weiß, was da so durch die Luft wirbelt brrrrrrr. Dann schien da irgendwo eine Insektenparty zu sein, denn binnen Sekunden war Elliot mit hunderten von Insekten unterschiedlichster Spezies gesprenkelt und als dann auch noch das Unwetter aufzog und die gesamte Folie des Nachts vom Bus riss nur um sie in kreativen Windungen in den neuen Lack  zu kleben, hatte mein Frust gleichzeitig den Höhepunkt erreicht.

Unglaublicherweise  kann sich das Ergebniss jetzt aber doch sehen lassen. Wir sind total zufrieden (nach stundenlangem Abpopeln der kleinen sechs- , acht- und mehrfüssigen Krabbelviecher und dem Aufpolieren der Oberfläche nach der vierten Lackschicht…)

So! Bus umgedreht und das Ganze von Vorne… sobald die Temperaturen hoffentlich (vor dem TüvTermin) wieder steigen.

One thought on “Mückenparty und Donnerwetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.