Großer Brombachsee – Tapetenwechsel

Was für ein maues Reisejahr!

Elliot war längst angemeldet ud scharrte erwartungsvoll mit seinen Felgen. Dann die Gewissheit – auch Pfingsten würden wir aufgrund der Pandemie nicht reisen können – die Fährtickets nach Korsika wurden umgebucht auf hoffentlich bessere Zeiten. Nun lagen zwei ganz unverplante Pfingstferienwochen vor uns…

Natürlich befürchteten wir, dass es überall sehr voll sein würde – aber so ganz zu Hause zu bleiben, jetzt wo Reisen innerhalb Deutschlands erlaubt war…. wenigstens ein paar Tage…. auch wenn das Wetter das daheim bleiben nicht allzuschwer machte…..

Die Auswahl trafen wir nach zwei Kriterien: Entfernung und Wasser und so wurde es der

Große Brombachsee